Beichte: Frevel

Der Advent traf mich mal wieder unvorbereitet *g*
Mir war schon lange klar, wie mein Adventgesteck aussehen sollte und ich hatte auch alles hier, außer Kerzen.

Und am Samstag habe ich mir dann in den Weihnachtskisten „den Salat der Vorjahre“ angesehen. Wir sind so selten zu Hause, da werden die Kerzen kaum benutzt. Sonntags halt mal – aber auch da sind wir ja oft im Wald unterwegs.
Und so entschloss ich mich zu einem Frevel:
Ich habe gebrauchte Kerzen benutzt. So!
So kommen die Hochzeitskerzen doch noch zu ihrem Zweck – die haben bislang ja auch nur 5 Stunden gebrannt.

Mein Gesteck ist ohnehin in rot mit Bunt gehalten, da stören mich die bunten Kerzen (zwei verschiedene Farben) auch nicht mehr. Ich mag dieses ungewöhnliche Gesteck.
Meine Schwester hatte in etwa die ähnliche Idee – allerdings auch die gleiche Ausgangssituation daheim (war halt auch ein Teil der Hochzeitsdeko – 2 Teile hab ich mitgenommen, eins meine Mama und eins meine Schwester, war ja alltagstaugliche Herbstdeko).
Nur – ihres ist noch bunter. Und sie hat keine frevelhaften Kerzen genommen 😉

IMG_0028
Das war die erste Fassung. Es sind noch ein paar Kugeln mit dazu gekommen…

IMG_0029

Werbeanzeigen