Paaaarty!

Ich bin ja bekanntlich kein Party-Chick mehr, was nicht an meinem Alter liegt (bin ich schon länger nimmer), aber mir ist der Sonntag irgendwie heilig und ich mag nicht, wenn ich den Sonntag inne Seile hänge, weil müde.

Naja, meine Freundin lud aber ein, in ihren 34. Geburtstag reinzufeiern und dann, wie in alten Zeiten, feiern zu gehen. Treffpunkt 19h. Pizzaessen und Cocktails trinken. Und nach dem Mitternachts-Geburtstagskuchen dann ab in die Rock-Disse der „Jugend“. Da war ü21 Party.
Gegen 22h herrschte Gähnen am Tisch und wir unkten schon, ob wir es überhaupt bis inne Disse schaffen oder ob wir nach Mitternachtskuchen nach Hause gehen.
Aber um 23h war meine Müdigkeit verflogen, nur die Oma in der Runde machte noch ein paar Zicken (zeitgleich auch die Prinzessin „ICH lauf doch nicht (Fußmarsch 15 Min), da zahl ich lieber das Taxi für alle“. Wir machten uns um 0.40h auf den Weg. Zu Fuß. Inklusive Prinzessin. Die war mit ihren fast 36 Jahren übrigens auch die Älteste in der Runde…und die einzige, die ihren Ausweis zeigen musste *lach*

Es war glücklicherweise nicht so voll. Es war toll. Es war wie ein „nach Hause kommen“. Wenige von früher waren noch da, aber unter anderem derjenige, auf den ich immer ein Auge geworfen hatte. So ne Handvoll Leute von früher – von vor 4-5 Jahren. Hängen die da immer noch jedes WE ab? Und dann traf ich einen Bekannten, den ich seit 2-3 Jahren nicht gesehen habe. Das war schön.

Die Musik war bombastisch. Kein Discofox-Schlagerkack. Keine Dancefloor-Charts-Mucke. ENDLICH mal wieder feiern mit meiner Musik – jippieh!
In der Disco blühte die Prinzessin-Oma übrigens richtig auf und wir befürchteten schon, dass wir sie irgendwann zum gehen überreden müssten.
Aber so gg 4h waren wir uns einig, dass wir gehen. Und kaum, dass wir an der Kasste standen, lief noch ein bombastisches Lied. War schon immer so. Wir gingen aber trotzdem.
Halb sechs im Bett. Halb neun wach. Typisch.

Es war ein toller Abend. Es war fast wie früher. Trotzdem werden wir das jetzt nicht wöchentlich machen. Aber…cool war es schon.

Advertisements

4 Kommentare zu “Paaaarty!

  1. 🙂 hört sich nach ner tollen Nacht an. Ich merke, dass mir dieses wöchentliche Weggehen nicht mehr so viel Spaß macht, auch weil ich am Sonntag total fertig bin (ich trink in letzter Zeit ja nicht mal was). Ich glaub, wenn man jedes WE feiert wie ich, genießt man es nicht mehr so richtig.

    • Ja, ich glaube, genau das ist es.
      Jetzt ist es etwas besonderes…Früher war es Alltag. Und das brauche ich nicht mehr.
      Hm, dieses WE hab ich sturmfrei. T ist von Samstag Abend bis Sonntag Abend weg…;-)

      • Jaaa – ich hoffe, ich kann’s. Tagsüber bin ich ganz gern mal allein, aber nachts…Mag ich’s hier nicht so gerne allein.
        Ich glaub, ich werd mir nen netten Film suchen, n Glas Wein trinken und… mal sehen ;-D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s