Schrulle 1/oo

Tja, was wäre das Leben ohne seine Schrullen?
Was wäre dieser/dieses Blog ohne seine Schrullen?
Nix wert 😉

Darum lasse ich euch an meinen Schrullen (für alle, die nicht wissen, was ne Schrulle ist: hier entlang) teilhaben.

Schrulle 1:
Ich liebe Spaghetti. Aber ich mag keine Makkaroni. Die sind nämlich hohl. Und „man kann dadurch atmen“. Bäh!

*schüttel*
Diese Schrulle begleitet mich seit der Kindheit.

Advertisements

4 Kommentare zu “Schrulle 1/oo

  1. Ich liebe Spaghetti! Spaghetti mit Tomatensoße muss es bei mir mind. 2mal im Monat geben. Aber Makkaroni? Nee. Penne, Farfalle, Korkenzieher-Nudeln, alles ok. Aber Makkaroni? Hab ich mir noch nie selbst gekocht. Die esse ich nur zwangsläufig, wenn ich mal bei meiner Mutter esse und es sie da grad gibt.
    Ich kann das also absolut nachvollziehen 🙂
    Viele Grüße,
    Goldengelchen
    (bin grad über naehgestoeber.de und buntgestreifthuepfig.wordpress.com hier gelandet)

    • Herzlich Willkommen hier!
      Ich freue mich über neue Leser!

      Hihi, endlich mal jemand, der das mit den Makkaroni versteht 🙂
      Farfalle, Korkenzieher, Gabelspaghetti (sind ja auch hoh), alles kein Problem. Aber Makkaroni…NE!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s