Die Ruhe weg.

Eigentlich bin ich ja noch Frl. Schrulle 😉

Ich bin ja echt ne schlechte Braut-in-spe.
Ganz ehrlich. Alles auf dem letzten Drücker.
Wie gut, dass unsere Freunde so nachsichtig sind und auch ohne schriftliche Einladung kommen 😉 Aber sind ja noch knapp 3 Wochen.

Mit Glück habe ich meine Stylistin noch bekommen. Hab ich mich im April oder Mai drum gekümmert. Ich finde, zeitig genug. Nun ist der Oktober aber irgendwie ein doch sehr beliebter Hochzeitsmonat und so war die Gute für den Tag schon gebucht, aber da wir zeitig dran sind (Trauung um elf), passt das noch. Man muss ja auch mal Glück haben 😉

Mein Kleid habe ich Ende Juni gesucht/gefunden. Den Termin habe ich ein paar Wochen vorher gemacht. Man muss ja auch mal Glück haben.
Abholen werde ich es am 9. Oktober.

Dadurch, dass der Mann zwar selbstständig ist, aber nicht flexibel, haben wir mit Glück noch 1 möglichen Termin gefunden, unsere Ringe selber zu schmieden. Man muss ja auch mal Glück haben. Abholen können wir die Ringe wohl so um den 9. oder 10. Oktober 😉

In unserer Location waren wir im März. Zeitig genug. Fand der Hotelmensch.

Das Menü ist ausgesucht. Da hat sich das Hotel bei uns gemeldet.

Glücklicherweise war das Hotel nicht ausgebucht – so konnte ich noch vor einigen Wochen ein Hotelzimmer für mich und die Trauzeugin buchen. Für die Nacht davor.

Und jedes Mal denke ich mir: Man! Den Rest aber nicht mehr so knapp…

Das mit den Einladungen war keine böse Absicht. Auf keinen Fall wollte ich was aus Papier. Aber das, was wir wollten, klappte dann doch nicht so einfach. Und ich muss zugeben, dass mir auch die Motivation fehlte. DIE MOTIVATION!! BEI DER EIGENEN HOCHZEIT!
Ich bin nicht ganz dicht, glaub ich.

Meine Schuhe werden eine Express-Lieferung. Weil ich mir mal wieder auf dem letzten Drücker überlegt habe, dass die nicht weiß sein sollen.

Sollte ich nicht mittlerweile wie der weiße Hase von Alice im Wunderland rumlaufen?
Tu ich aber nicht.
Das wird schon.
Ganz sicher. Ein wunderschöner Tag!
Nun freue ich mich aber erstmal auf Dienstag. Denn da gehe ich mein Kleid besuchen. ❤

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die Ruhe weg.

  1. Ich finde du machst das ganz toll! Und mach dir kein schlechtes Gewissen wegen den Einladungen. Es ist ja so, dass das Leben doch weitergeht und die Hochzeitsplanerei nebenher auch noch gemacht werden muss.

    Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s